Vorgestellt: Der Bauchmuskel Gürtel Beurer EM 35

Bauchtraining vor dem Fernseher oder beim Training auf dem Laufband gefällig? Dann ist wahrscheinlich ein elektronischer Bauchmuskel Gürtel die richtige Lösung.

Hier nehmen wir das Modell von Beurer unter die Lupe, den Beurer EM 35*.


Der Bauchmuskel Gürtel Beurer EM 35

Sobald das Gerät zuhause angekommen ist, kann es sofort losgehen. Denn die benötigten Batterien sind mit dabei! Die Bedienung des Gerätes ist generell nicht schwer. Die mitgelieferte Betriebsanleitung erklärt einem alle technischen Details. Eine Trainingsanleitung sucht man allerdings vergeblich. Ein kleiner Minuspunkt.

Ein klarer Vorteil des Gerätes ist, dass man kein teures Kontakt-Gel benötigt wie bei einigen anderen Geräten. Einfaches Wasser ist vollkommen ausreichend für die elektrische Verbindung der Kontakte mit dem Körper.

Die Details in der Übersicht:

Beanspruchte Muskeln:Bauchmuskeln
Ausführbare Übungen:1
Geeignet für:Anfänger, Fortgeschrittene, Profis
Anzahl Elektroden4
geeignet für einen Bauchumfang von: 75 bis 140 cm
Zubehörinkl. Batterien, Bedienungsanleitung

Training

Wie trainiert man eigentlich mit so einem Bauchmuskel Gürtel? Ganz simpel: Zuerst befeuchtet man seinen Bauch und die 4 Kontakte am Gürtel, z.B. mit einem feuchten Tuch.  Anschließend legt man den Gürtel an und startet das Trainingsprogramm. Und schon wird trainiert. Beim Haushalt machen, beim Lesen, beim Training auf dem Laufband etc. Beim ersten Einschalten wird das erste Programm A gestartet und das Training kann losgehen.

Es stehen fünf verschiedene Trainingsprogramme zur Verfügung mit einer Dauer von 22-31 Minuten, die mit zunehmender Muskelkraft durchlaufen werden können. Zusätzlich steht die individuelle Einstellung der Trainingsintensität von 0-40 zur Verfügung.

Durch eine unterschiedliche Positionierung des Trainers können die verschiedenen Bauchmuskelregionen (mittlere, seitliche, untere Bauchmuskeln) angesprochen werden.

Ein Hinweis, um keine falschen Erwartungen zu wecken. Wer sich ein Sixpack wünscht und denkt er oder sie könnte dies beim Training vor dem Fernseher durch tragen des Gürtels erreichen, den muss ich leider enttäuschen. Denn ein solches Trainingsgerät trainiert zwar die Muskulatur in einem gewissen Maße, kann aber kein richtiges Bauchtraining ersetzten. Als Ergänzung zum eigentlichen Training und für zusätzliche Trainingsreize ist es optimal. Wenn man den Gürtel z.B. beim Laufen trägt, schlägt man zwar nicht 2 Fliegen mit einer Klappe, aber mindestens 1,5.

 

 

Qualität
Der Beurer EM 35 besitzt vier Elektroden welche, die für eine gute Muskelstimulation sorgen. Die Verarbeitung und das Material spricht für sich: Sehr gut! Hier gibt es nichts zu meckern.

Besonders positiv ist die Flexibilität des Gürtels zu nennen, der mit dem Klettverschluss einfach und schnell angelegt ist. Denn man kann ihn mit einem Bauchumfang von 75cm bis hin zu einem maximalen Umfang von 140cm benutzen. So können auch Menschen mit einem höheren Körpergewicht den Bauchtrainer nutzen, um z.B. durch den unterstützenden Einsatz abzunehmen.

Fazit
Mit dem Beurer EM 35* erhält man eine super Ergänzung zum „normalen“ Training. Nebenbei, beim Kochen order auf dem Sofa: Immer kann trainiert werden und am flachen Bauch gearbeitet werden. Er überzeugt mit seiner guten Quailtät und seiner Flexibilität. Daumen hoch für den Beurer EM 35!

Das könnte Dich auch interessieren: 

Bauchweggürtel – Erfolg mit dem Bauchmuskelgürtel

Gymnastikball kaufen – Allzweckwaffe mit dutzenden Übungen

Rückentraining zu hause mit dem Finnlo Rückentrainer Tricon

Rückentrainer Test

5 Minutes Shaper Bauchtrainer aus der TV Werbung

Beurer Bauchmuskel Gürtel EM 35

Beurer Bauchmuskel Gürtel EM 35
8.18

Handhabung

9/10

    Fexibilität

    8/10

      Qualität

      8/10

        Preis/ Leistung

        9/10

          Zubehör

          7/10

            Pro

            • kein teures Kontakt-Gel nötig
            • inkl Batterien
            • einfach zu bedienen
            • gutes Preis/Leistungsverhältnis

            Contra

            • keine Trainingsanleitung
            • ausschließlich am Bauch anwendbar